Unterputzarmaturen

Unterputzarmaturen

Eine Unterputz Duscharmatur bzw. Wannenarmatur sieht nicht nur edel aus, sie verbirgt unansehnliche bzw. störende Rohre. Die gesamte Wasserführung ist bei diesen Modellen in der Wand verborgen. Ob als für die Dusch oder für die Badewanne, bei Sanimix24 haben Sie eine große Auswahl an Unterputzarmaturen. Neben verschiedenen Designs führen wir auch Modelle mit Funktionsumsteller, so dass mehrere Wasserverbraucher angeschlossen werden können. An diese 2-Wege bzw. 3-Wege Ventile können Sie Kopfbrause, Handbrause oder Massagedüsen gleichzeitig anschließen und zwischen diesen umschalten.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 24 von 24

Unterputzarmaturen - eine elegante Art der Wasserführung

Von einer Unterputzarmatur spricht man, wenn von der Armatur lediglich die Bedienelemente wie Mischerhebel, Funktionsumsteller, die Zierblende oder die Steuerung für ein eventuell vorhandenes Thermostat sichtbar sind. Die eigentliche Technik, Rohrleitungen usw. verschwinden hinter der Wand.

Einsatz von Unterputzarmaturen?

Unterputzarmaturen sind für verschiedene Bereiche im Bad erhältlich. Es gibt sie für Waschbecken, Duschen und Badewannen. Dank der Leitungsverlegung in der Wand ist plötzlich auch mehr Platz vorhanden. Dies ist gerade in der Duschkabine von großem Vorteil. Von der eleganten, sauberen Optik ganz zu schweigen.

In der Dusche

Auf der Wand montierte, sogenannte Aufputzarmaturen sind in der Dusche oft im Weg. Das ist bei Unterputzarmaturen nicht der Fall. Viele Mischbatterien, ob als Thermostat oder als Einhebelmischer gibt es mittlerweile mit einem Funktionsumsteller. Mit einem Umstellknopf kann so zwischen Handbrause, Kopfbrause oder Seitenbrausen umgeschaltet werden. Alles notwendige, wie Wandanschlussbogen oder Regenduschkopf, um solch ein Duschsystem zu komplettieren finden Sie in unserem Onlineshop.

An der Badewanne

Mit Unterputzarmaturen kommen auch Badewannen besonders zur Geltung. Eine Unterputz-Wannenarmatur hat im Regelfall einen Bedienhebel sowie einen Umsteller für das Umschalten zwischen Handbrause und Wanneneinlauf. Das weitere benötigte Zubehör besteht aus Handbrause, Duschschlauch, Wandanschlussbogen und Wanneneinlauf. Auch andere Kombinationen sind bei der Verwendung eines 3-Wege Ventils denkbar. Ein ähnliches Konzept wird auch bei der Verwendung einer Wannenrandarmatur verfolgt. Dort ist die Technik unter dem Wannenrand oder unter der Fliesenumrandung versteckt.